Alles beginnt damit, sich selbst auf AUGENHÖHE zu begegnen. Dies bedeutet, sich selbst in der Tiefe zu spüren und damit die eigenen Talente und Bedürfnisse wahr zu nehmen. Dies ist das Fundament, aus dem die SELBSTLIEBE wächst. Erst dann kann es auch gelingen, einen anderen Menschen wirklich auf AUGENHÖHE zu begegnen, sich nicht unter ihm, aber auch nicht über ihn zu stellen. Daraus kann sich eine freie DU-LIEBE entwickeln!

Auch kann es in der geistigen Entwicklung wichtig werden, sogar den Tieren, den Pflanzen und der ganzen Umwelt auf AUGENHÖHE zu begegnen. Eine Psychotherapie kann helfen, all diese Aspekte Schritt für Schritt zu entwickeln.

Das Leben stellt die Fragen…..Wir sind aufgerufen zu antworten!